Ghevar

Aus Recidemia Deutsch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ghevar
Category Indischer Nachtisch
Servings 10 Stücke
Time 2 Stunden
Difficulty Medium
Daumen


Ghevar ist ein Indien n-Zierlichkeit, die ursprünglich davon vom Staat ist, Rajasthan. Es wird mit einem runden Schimmel gemacht und hat eine knackige, aber poröse Textur. Das folgende Rezept ist mit Eingaben von Tarla Dalal Rezeptbuch eingegeben worden.


Bestandteile[Bearbeiten]

  • 1 3/4 Tassen (200 Gramm) schlichtes Mehl (maida))
  • 1 tbsp (10 Gramm)-Pfeilwurz oder Maismehl
  • 1/4 Tassen ließen ghee zerschmelzen, kühlte sich ab
  • Einiges Tropfen-kewda-Wesen (Auszug der Pandanus-Blume))

Für den Zuckersirup[Bearbeiten]

  • 1 Tassenzucker
  • 1/2 Tassenwasser

Prozess[Bearbeiten]

Für den Zuckersirup[Bearbeiten]

  1. Kombinieren Sie den Zucker und das Wasser in einer Pfanne und siedet, bis es eine 1 Schnurbeständigkeit erreicht.
  2. Ziehen Sie von der Hitze um und bleiben Sie warm.

Für Ghevar[Bearbeiten]

  1. Kombinieren Sie das Mehl, Pfeilwurz und zerschmolz ghee in einer Schüssel.
  2. Fügen Sie 1 Tassen von Wasser in einem dünnen Strom hinzu und schlägt das Nehmen ununterbrochen von Sorge, zu sehen, dass eine Emulsion gebildet wird, und das Wasser und ghee trennen sich nicht.
  3. Fügen Sie wieder 2 weitere Tassen Wasser in einem dünnen Strom hinzu, während Sie ununterbrochen sausen.
  4. An keinem Punkt sollten der ghee und Wassereinzelteil.
  5. Der Teig sollte von einer Überzugbeständigkeit sein.
  6. Mehr Wasser kann hinzugefügt werden, ob von ihm verlangt wird, die erforderliche Beständigkeit zu erreichen.
  7. Halten Sie den Teig in einer kühlen Stelle von der Hitze fern.
  8. Setzen Sie den ghevar-Schimmel in einen kadhai und gießt zerschmolzenen ghee darin, bis es 3/4 der Höhe des Schimmels erreicht.
  9. Entfernen Sie 2 Suppenkellen vom Teig zu einer Zeit in eine kleine Schüssel und setzen Sie es in der Nähe von die Gasauswahl.
  10. Heizen Sie den ghee auf einer mittleren Flamme und setzen Sie einen Löffel des Teiges in den Schimmel in einem dünnen Strom ein.
  11. Der Teig sollte sich im Schimmel niederlassen.
  12. Wenn der Schaum nachläßt, gießen Sie einen weiteren Löffel ins Zentrum in einem dünnen Strom ein.
  13. Wiederholung sieben Male, das Machen eines Loches im Zentrum des ghevar, das einen hölzernen schrägeren Stock benutzt.
  14. Gießen Sie den Teig jedes Mal in dieses Zentrum.
  15. Erhöhen Sie die Flamme und erlauben Sie ihm, durch das Gießen 2 oder 3 Male von ladlefuls heißen ghee ins Zentrum des Schimmels im Zentrum zu kochen.
  16. Wenn das Zentrum fest und gekocht ist, ziehen Sie den ghevar sachte heraus, durch das Einlegen eines hölzernen Spießes ins Zentrum und das Ziehen davon aus dem ghee.
  17. Tauchen Sie in Zuckersirup ein, tropfen Sie schnell ab und setzen Sie auf einen Dienstteller.
  18. Wiederholen Sie sich, tanzt 7 bis 13 und benutzt den übrigen Teig, um 9 ghevar-Stücke zu machen.

Notizen und Variationen[Bearbeiten]

  • Wenn Sie den Ghevar-Schimmel nicht haben, können Sie einen Herdring benutzen, um Ghevar zu machen.
  • Normalerweise wird Ghevar damit gedient, heiß zu pfeifen Rabri.